Mousse au Chocolat Torte

Mousse au Chocolat Torte
oder
Die Ultimative Schokotorte 😀

OMG! Ich bin im siebten Schokohimmel <3 Gestern habe ich noch eine Torte zusammen gebastelt. Super Schokoladig, leicht, locker, fluffig, wie Mousse au Chocolat….. nur als Torte! 😀 Perfekt für alle Schokoladenliebhaber, Schokosüchtigen und alle anderen 😀

Boden:

100 g Kokosraspel
100 g Buchweizen, gemahlen
Saft von 1 Zitrone & 1 Orange
Schalenabrieb von einer Zitrone.
4-5 Datteln

Den Buchweizen fein mahlen und zusammen mit den Kokosraspel in eine Schüssel geben.

Die restlichen Zutaten in einem kleinen Mixer pürieren und dann auch in die Schüssel geben.
Alles zu einem Teig verkneten und in eine Backform drücken (ich hatte eine mit 18 cm).

Für die Creme:

500 ml Wasser (oder nur 450 ml Wasser und noch 50 ml frisch gepressten Orangensaft, auch Lecker)
4-5 EL weißes Mandelmus (oder ein anderes Nussmus, hab es einfach aus dem Glas reingegossen)
Fleisch von 1 große Avocado
1 reife Banane
5 getrocknete Feigen
60 g Honig, Agavendicksaft oder ein anderes Süßungsmittel nach Wahl
130 g Kokosöl
65 g Kakao
1 1/2 TL Vanille
Schalenabrieb von 2 Orangen
1 Priese Salz
3 EL Flohsamenschalen

Alle Zutaten zusammen im Mixer auf höchster Stufe zu einer Creme verarbeiten.

Die fertige Creme auf dem Tortenboden verteilen und etwas Glatt streichen.

Noch nach Lust und Laune verzieren.
Ich habe zur Dekoration Kokosflakes, Orangenzesten, Paranüsse und ein Stück Rohe Schokolade (damit es noch Schokoladiger wird, haha) verwendet.

Über Nacht in den Kühlschrank stellen.