Fasten Tag 24 & 25 – im Bärlauch Paradies

Tag 24

Heute Morgen gab es nach dem Aufstehen auch kein Zitronenwasser. Zurzeit mag es der Körper nicht, dafür hatte ich total Lust auf Grapefruit. Also gab es heute Morgen 1 Liter Wasser mit dem Saft einer Grapefruit

Danach ging es erst mal für 3 Stunden in den Wald, Spazieren und die Sonne genießen die sich jetzt endlich mal wieder so richtig Zeigt :-).

Am Nachmittag war ich dann noch etwas Unterwegs, war am Friedhof beim Grab von meiner Mama und hab bei Dehner noch Blumentöpfe und Erde erlegt damit meine beiden Aloe Vera demnächst in einen größeren Topf umziehen können.
Bei meinem Dad habe ich dann auch noch kurz vorbei geschaut.

Bei der Spiegelarbeit bin ich immer noch bei dem Tag an dem es um den inneren Kritiker geht. Bei dem Thema passiert auf emotionaler Ebene einiges bei mir. Heute ist schon der dritte Tag an dem ich die Übungen dazu wiederhole.

Getrunken habe ich heute Insgesamt:

1 Liter Wasser mit dem Saft einer Zitrone
3 Liter Wasser
Saft von 2 Orangen mit 1 Liter Wasser verdünnt.

Tag 25

Heute Morgen gab es nach dem Aufstehen erst mal 1 Liter Wasser. Danach habe ich meinen Rucksack gepackt und bin zu meiner Tante gefahren. Heute ging es mit ihr und einer Freundin, die auch viel mit Rohkost und Wildkräutern macht, auf Bärlauch Tour.
Der Rucksack war gepackt mit 1 Liter Wasser mit Grapefruitsaft und einem grünen Saft. Und natürlich jede Menge Taschen für Bärlauch und andere Schätze.

Das war soooooo schön. Bärlauch soweit das Auge reicht. Ich war ganz verzaubert von dem Wald.

Ich habe eine Tasche voll Bärlauch gesammelt und am Abend direkt Pesto daraus gemacht. Das Pesto besteht aus Bärlauch, Sonnenblumenkernen, Olivenöl und etwas Meersalz.
Neben den Bärlauch durften auch noch jede Menge andere Wildkräuter für meinen Säfte mitkommen

Am Abend gab es dann noch einen Einlauf und danach ein Vollbad mit Meersalz und Natron.

Bei der Spiegelarbeit habe ich heute nochmal am inneren Kritiker gearbeitet. Das ganze werden also bei mir mehr als 21 Tage Hahaha.

Ansonsten ging es mir die letzten Tage jetzt richtig super. Bin wieder voll in der Fasten Euphorie und fühle mich einfach nur FANTASTISCH. Bin zu Zeit einfach glücklich.

Getrunken habe ich heute insgesamt:

1 Liter Wasser mit dem Saft einer Grapefruit
1 ½ Liter Wasser
½ Liter Saft aus Gurke, Birne, Löwenzahn, Giersch, Huflattich, 1:1 mit Wasser verdünnt
1 Liter 7×7 Tee
½ Liter grüner Tee
1 Glas Wasserkefir (nach dem Einlauf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.