Fasten Tag 13 & 14

Tag 13

Ich bin heute um 6 Uhr aufgestanden und habe erst mal Aufgeräumt und mein Grünzeug das ich gestern im Asialaden gekauft habe im Kühlschrank verstaut. Ich hatte gestern keine Lust mehr dazu.

Gegen 10 gab es dann „Frühstück“. Das gleiche wie immer, 1 Liter Wasser mit dem Saft einer Zitrone.
Heute war der erste Tag an dem sich nach dem Zitronenwasser kein Schleim gebildet/gelöst hat. Das hatte ich ja bis jetzt jeden Tag, wurde aber eh jeden Tag weniger.

Etwas später gab es dann nochmal Saft. Ich hatte Lust auf etwas Fruchtiges. Also gab es Orangensaft. Und weil ich schon lange mal die Empfehlung einer guten Freundin testen wollte gab es Orangensaft mit Basilikum. Laut ihr soll der so ähnlich wie Cola schmecken… und Tatsache. Es hat wirklich was von Cola, aber halt natürlich 1000-mal besser wie die schwarze Brühe :-D.
Eigentlich ein Idealer Saft für alle die gerade dabei sind ihre Ernährung umzustellen und sich von Cola entwöhnen wollen.

Vor der Spätschicht hab ich mich dann nochmal 1 Stunde hingelegt und danach meinen Saft für die Arbeit gepresst.

Ich kam heute recht gut durch die Spätschicht. War den ganzen Tag gut gelaunt trotz stress in der Arbeit.

Heute habe ich insgesamt getrunken:

1 Liter warmes Wasser mit dem Saft einer Zitrone
2 ½ Liter Wasser
Ca. 600 ml Saft aus Orange & Basilikum (ich hatte Thai Basilikum), verdünnt mit 400 ml Wasser
1 Liter Saft aus Karotte, Fenchel, Apfel, Ingwer & Kurkuma
1 Tasse Tulsi Tee

Tag 14

JUHU! Tag 14, das Ziel (mindestens 14 Tage Fasten) ist erreicht. Aber weil es so gut läuft gerade geht es direkt in die Verlängerung. Das nächste Ziel: 30 Tage

Heute Nacht habe ich geschlafen wie ein Stein, so tief habe ich schon lange nicht mehr geschlafen.

Nach dem Aufstehen gab es erst mal das übliche. 1 Liter Wasser mit dem Saft einer Zitrone. Heute auch wieder ohne Schleimbildung/Schleimlösung. Scheinbar ist das was das Zitronenwasser die ganze Zeit gelöst hat jetzt raus :-).

Ich war dann eine Stunde spazieren. Sonne tanken wenn sie ich schon mal zeigt.

Vor der Arbeit habe ich mich dann nochmal 2 Stunden hingelegt. Danach gab es erst mal einen grünen Tee. Danach habe ich mir den Saft für die Arbeit gemacht.

Heute war ich dann auch noch gemein. Als ich meinen Grüntee für heute ausgesucht habe stolperte ich bei den Proben über den Lieblingstee von meiner Tante. China Jasmin Dragon Pearls, von Hand gerollter Tee der wirklich extrem Lecker ist. Den hebe ich mir für einen besonderen Anlass auf, Tag 30 oder so.
Aber ich konnte es mir nicht verkneifen und ihr ein Foto davon zu schicken mit „Den gibt s jetzt, Lecker!“.
Als Antwort kam natürlich „Ahhhhhhhh, das ist mein Lieblingstee, den kannst du dich nicht ohne mich trinken! :-(„

Haha, Tag 14: Keine Feste Nahrung – Kein Problem. Auf das Tante Ärgern verzichten – Niemals! Hahaha

Ich kam heute wieder Super durch die Spätschicht, war total Motiviert. Ich war das letzte Mal motiviert in der Spätschicht am… noch nie!

Mein Energielevel Heute: ATOMEXPLOSION!

Nach der Arbeit habe ich Zuhause noch eine kleine Meditation und ein kleines Ritual für Damballah gemacht (Loa aus dem Voodoo) der zu meinen Verbündeten in der geistigen Welt zählt und dessen Festtag heute war :-).

Heute habe ich insgesamt getrunken:

1 Liter warmes Wasser mit dem Saft einer Zitrone
1 ½ Liter Wasser
500 ml Saft aus Apfel, Zitrone, Gurke, Sellerie & Spinat, 1:1 mit Wasser verdünnt
1 Liter Grüner Tee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.