Spiritual Art

Kreativität nimmt einen großen Platz in meinem Leben ein.
Einmal in Richtung von Rohkost Rezepten und immer neuen Kreationen. Aber auch in die künstlerische Richtung.

Am liebsten male ich mit Acrylfarben auf der Leinwand.
Im Grunde sind es 3 Arten von Bildern die ich male.

1. Von spirituellen Wesen inspirierte Kunst, seien es Symbole oder Siegel von geistigen Wesen mit denen ich zusammenarbeite oder von ihnen inspirierte Bilder.

2. Seelenbilder. Ich lasse dabei einfach das entstehen was auf die Leinwand will, oft auch für andere. Ich stimme mich dabei auf die jeweilige Person ein und lasse dann einfach entstehen was entstehen will. Das spannende an Seelenbildern (egal ob für sich selbst oder andere) ist dass man davor unmöglich sagen kann was man bekommt weil einfach das entsteht was entstehen will.
Ich nenne diese Bilder auch gerne Transformations Bilder weil sie bei demjenigen für den sie sind immer etwas in Bewegung und in die Transformation bringen

3. Rituelle Bilder. Bilder die mich in der Spirituellen Art unterstützen sollen. Diese werden über eine Zeitraum von mehreren Tagen oder Wochen gemalt und anschließend geweiht. Sie finden Platz am Altar oder in dem bereich den sie unterstützen sollen.

Ich arbeite neben Leinwand, Farbe & Collagen aber auch gerne mit anderen Materialien. Zurzeit bin ich mit Gips am Experimentieren, vor allem in Form von kleinen Amuletten und Talismane.

Hier bekommt ihr einen kleinen Einblick in diesen Bereich meines Lebens.

Mehr dazu findet ihr auch auf meiner Facebook Seite Rene´s spiritual Art.
Gips Amulette


Spirituelle Bilder

Bruder Klaus, der Nationalheilige der Schweiz

Ansuz
Die Rune  Ansuz steht für göttliche Inspiration und Kreativität die sich in Form von Sprache manifestiert.

Symbol/Veve von Baron Samedi, im Voodoo ist er der Herr der Friedhöfe und steht mit dem Thema „Ahnenarbeit“ in Verbindung.

Symbol/Veve von Papa Legba, der Wächter an der Schwelle zur geistigen Welt.

Gran Ibo, die Herrin der Sümpfe, Moore & Hüterin aller Erinnerungen.

Triple Moon, das Symbol der dreifachen Göttin.

Charon
In der griechischen Mythologie der Fährmann der die Seelen der Verstorbenen  über den Acheron ins Totenreich bringt.

Siegel von Erzengel Raphael

Buddha

Seelenbilder

Krafttier Rabe und Schutzrune Algiz

Shaman Vision

Rückverbindung

Die weiße Schlange, Symbol der Schöpfungskraft.

Rituelle Bilder

Ahnenbaum Zuerst wurde ein feines Wurzelgeflecht gemalt in das die Namen aller Ahnen die ich kenne geschrieben wurden. Zusätzlich noch „Und alle Ahnen“ um auf die mit einzubeziehen über die nichts mehr zu finden war.

Darüber wurde dann das eigentliche Bild gemalt. In den Wurzeln stehen positive Begriffe die ich mit den Ahnen und der Familie verbinde. Kraft, Liebe, Vertrauen, Unterstützung etc.

Rohkost – Spritualität – Freude