Schlagwort-Archive: Lebkuchengewürz

Goldene Lebkuchenmilch

Man kann ja nicht immer nur Saft trinken. Mein absoluter Favorit im Moment ist zwar Gurken-Grünkohlsaft aber weil Abwechslung wichtig ist gibt es heute mal nichts grünes sondern etwas gelbes im Gras.

Golden Milk!
Ich liebe ja Kurkuma in jeder Form, egal ob im Shake, im Saft oder als Gewürz. Sogar in selbst gemachten Masken und anderer Naturkosmetik landet er regelmäßig.

Zurzeit bin ich auch absolut süchtig nach Lebkuchengewürz. Also gibt es heute Golden Milk mit Lebkuchengeschmack.

Goldene Lebkuchenmilch

500 ml Wasser
2 Bananen
3 Datteln (wer es besonders süß mag nimmt mehr)
3 gehäufte EL geschälte Hanfsamen
1 ½ TL Kurkuma
1 TL Lebkuchengewürz
1 Priese frisch gemahlener Pfeffer
(optional noch 1 TL Zimt wenn man auch so ein Zimtjunkie ist wie ich und einem im Lebkuchengewürz, so wie mir, nie genug davon drin ist.)

Alle Zutaten in den Vitamix geben und dann auf höchster Stufe pürieren.

Ich habe den Mixer solange laufen lassen bis die goldene Milch Lauwarm war.

Lebkuchen Schokolade

Ich bin so schwach….. ich schaffe es einfach nicht an neuen Silikonformen für Schokolade vorbei zu gehen :-D.

Gestern durfte eine neue Silikonform bei mir einziehen und musste natürlich auch gleich eingeweiht werden.

Ich habe in letzter Zeit eh wieder öfter mal Schokolade gemacht. Gestern hatte ich aber keine Lust auf Schokolade mit Kakaobutter. Also gab es eine auf der Basis von Kokosmus und Kokosöl mit Lebkuchengewürz.

Die große Überraschung gab es dann heute Morgen als ich die Schokolade probiert habe. Sie riecht nicht nur toll, sondern schmeckt auch nicht nach Schokolade sondern…… NACH LEBKUCHEN!
Das Rezept wird sofort aufgenommen in die Liste der Standardrezepte für Weihnachten.

Lebkuchen Schokolade

60 g Kokosmus
40 g Kokosöl
1 TL Lebkuchengewürz (von Sonnentor)
30 g Honig, Agavendicksaft oder roher Apfeldicksaft
30 g Kakao

Das Kokosmus und das Kokosöl im Wasserbad oder Dörrgerät schmelzen.

Sobald es ganz geschmolzen ist zusammen mit dem Gewürz, Honig und dem Kakao in einem kleinen Mixer (Mr. Magic, Personal Blender etc.) gut durchmixen.

Die Schokoladenmasse in die Silikonform gießen und im Kühlschrank fest werden lassen.
Die fertige Schokolade im Kühlschrank lagern.